AGB

Die Kursanmeldung ist mit der Überweisung der Anmeldegebühr verbindlich. Diese wird auch im Falle einer Nichtteilnahme einbehalten. Bei einer späteren Kursteilnahme kann die Anmeldegebühr auf den Gesamtpreis angerechnet werden. Im Falle einer Absage am Tag des Kursbeginns fallen 50 % der Kosten an. Sollte nachweislich ein unvorhersehbares Ereignis eingetreten sein, sehen wir von dieser Regelung ab.

Jeden Teilnehmer wird eine Fotomustermappe, ein Namensschild und so fern erwünscht, eine Massageliege (zum Tagespreis von 2 €) ausgeliehen. Die Leihgaben sind zum Prüfungstag mitzubringen. Ein Zertifikat wird nur im Austausch mit diesen Leihgaben vergeben.

Die Fotomustermappe ist Eigentum der Massage-Therapeuten-Schule. Sie unterliegt einem Copyright und darf nicht kopiert und weitergegeben werden. Die Leihfrist der Fotomustermappe beträgt maximal sechs Wochen beginnend mit der Aushändigung an den Teilnehmer. Diese Frist kann telefonisch bei Sabine Hornung um zwei Wochen verlängert werden. Bei Nichtrückgabe der Fotomustermappe wird eine Entschädigung von 200 Euro fällig, die wir gegebenenfalls auch auf rechtlichem Weg einfordern werden.